Dt.-Franz. Bauernmärkte
im Biosphärenreservat
Pfälzerwald-Nordvogesen

Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen organisiert in diesem Jahr wieder sechs Biosphären-Bauernmärkte, die eine reichhaltige Produktpalette bieten. Die rund 40 Erzeuger offerieren beispielsweise Schinken, Wurst, Fleisch vom Lamm, Wild und Pferd, Kuh- und Ziegenkäse, Säfte, Biowein, Likör und Sekt, Marmelade und Honig, Öl, Teigwaren und Kompott. Die Biosphären-Bauernmärkte finden am 2. April in Mittelbrunn bei Landstuhl, am 30 April im nordfranzösischen Baerenthal bei Bitche, am 7. Mai in Neustadt an der Weinstraße (mit verkaufsoffenem Sonntag), am 10. September in Wissembourg, am 24. September in Grünstadt (mit verkaufsoffenem Sonntag) und am 22. Oktober in Kirrweiler statt.

Von | 2017-11-03T16:25:41+00:00 Dienstag, 10.01.2017|Neues aus der Biosphäre|

Über den Autor:

Armin Kullmann Dipl.-Ing. agr.