Bluthänfling 2017-11-09T12:00:14+00:00

Der Bluthänfling

Bluthänfling (Carduelis cannabina)

Kurzinfo

Der Bluthänfling hat eine markante rote Stirn und eine ebensolche Brust, welche namensge-bende Kennzeichen für die Art sind. Den zweiten Teil seines Namens trägt er nicht wegen seiner geringen Größe, sondern weil er eine besondere Vorliebe für Hanfsamen hat.

Monitoring

Auf den Rebflächen des Spätburgunder von Weingut Oberhofer konnten 2016 zwei Reviere des Bluthänflings festgestellt werden. Die an die Flächen angrenzenden Heckenstrukturen bieten gute Nistmöglichkeiten und die anliegenden Grünstreifen werden zur Nahrungssuche genutzt.

Schutzmaßnahmen

Das Augenmerk gilt dem Erhalt der Strukturen an den Rebflächen des Weingutes. Zusammen mit der extensiven Bearbeitung der Grünstreifen an den Rändern der Rebflächen, durch z.B. spätes oder ganz ausgesetztes Mähen, wird der Lebensraum des Bluthänflings bewahrt und zukünftig aufgewertet.