Mönchsgrasmücke 2017-11-08T16:25:55+00:00

Die Mönchsgrasmücke

Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla)

Kurzinfo

Die Mönchsgrasmücke ist an der vom grauen Körper abgesetzten Kappe zu erkennen. Beim Männchen ist diese schwarz, beim Weibchen rotbraun. Gesänge der Art können durch Weitergabe über mehrere Generationen hinweg überliefert sein.

Monitoring

Streuobstwiesen gehören zu den gern besiedelten Biotopen der Mönchsgrasmücke. Auf der Streuobstwiese von unserem Erzeuger Bernhard Kastillan wurden im Jahr 2016 zwei Brutpaare der Art nachgewiesen. Durch die große Strukturvielfalt findet sie hier ausreichend Nistmöglichkeiten und eine gute Nahrungsgrundlage.

Schutzmaßnahmen

Um den Lebensraum der Mönchsgrasmücke sowie weitere Artengruppen zu fördern, wurden von der VIVASPHERA angeregt bereits mehrere junge Obstbäume gepflanzt, welche vom örtlichen NABU bereitgestellt wurden.