Rhönschaf-Salami bio

Bio Schaf-Salami, 150 g

Artikelnummer: 1311010 Kategorien: ,

Nicht vorrätig

Rhönschaf-Salami bio

9,99 

Nicht vorrätig

Grundpreis: 6,66  / 100 g

Beschreibung

Unsere feine Rhönschaf-Salami bio zeichnet sich durch ihre herzhafte Würzung aus. Sie stammt von Schafen, welche unter anderem die Flächen der Höchrhön im Biosphärenreservat Rhön beweiden. Hierdurch wird eine einzigartige Kulturlandschaft und ein ökologisch wertvoller Lebensraum bewahrt.

Zusätzliche Information

Gewicht0.18 kg
Produktgruppe

Biosphärenreservat

Geschützte Art

Geschmack

Hersteller

Rohwarenproduzent

Zutaten

Zutaten: Schaffleisch*, Schweinespeck*, Nitritpökelsalz (Speisesalz, Konservierungsstoff: Natriumnitrit), Meersalz, Gewürze*, Rohrohrzucker*, Buchenholzrauch.

Geschützte Art

Die Silberdistel

Silberdistel (Carlina acaulis)

Kurzinfo

Die Silberdistel ist eine flach wachsende Distel mit einem großen weiß-silbrigen Blütenkorb. Dieser beinhaltet hunderte von kleinen Röhrenblüten. Die Silberdistel gilt als Charakterart und Wahrzeichen der Rhön und ist in Deutschland gesetzlich geschützt.

Monitoring

Unser Monitorer in der Rhön bestätigt das zahlreiche Vorkommen der Silberdistel auf den von Rhönschafen beweideten Flächen für die letzten Jahre.

Schutzmaßnahmen

Die Beweidung mit Rhönschafen erhält den Lebensraum Hochrhön der Silberdistel und somit auch den Charakter des Biosphärenreservats.


Das Rhönschaf

Rhönschaf

Kurzinfo

Das Rhönschaf ist ein mittelgroßes Schaf mit markantem schwarzem und unbewolltem Kopf ohne Hörner. Die Beine sind weiß und ebenfalls unbewollt. Das regional typische Schaf hat eine ereignisreiche Historie, inklusive einer Wertschätzung durch Napoleon.

Schutz durch Nutzung

Landschafe mit geringer Ausrichtung auf Fleischproduktion finden in der intensiven Landwirtschaft kaum noch Platz. Hierunter leidet auch das Rhönschaf. Es wird auf der Vorwarnliste der Roten Liste der Haustierrassen (GEH) geführt. Durch die Nutzung vom Fleisch des Rhönschafes ist die Wirtschaftlichkeit gegeben und ein zukünftiger Erhalt der Rasse kann gewährleistet werden.

Biosphärenreservat

Die Rhön ist ein länderübergreifendes Biosphärenreservat im Dreiländereck Hessen, Bayern und Thüringen.

Der Titel „Land der offenen Fernen“ beschreibt, was die Rhön ausmacht: Grüne Kuppen mit einer faszinierenden Weitsicht über eine abwechslungsreiche Landschaft.

Besonders die Hochrhön stellt mit ihren weitläufigen grünen Bergkuppen eine sehens- und schützenswerte Kulturlandschaft dar – gekrönt wird diese von der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön und in Hessen.