Spreewälder Aronia-Apfel-Ingwer-Aufstrich bio

Bio Aronia-Apfel-Ingwer-Fruchtaufstrich

150 g

Artikelnummer: 1211070 Kategorien: ,

Spreewälder Aronia-Apfel-Ingwer-Aufstrich bio

3,99 

Grundpreis: 1,33  / 100 g

Beschreibung

Die fruchtige Aronia-Beere wird in unserem Spreewälder Aronia-Apfel-Ingwer-Aufstrich bio mit einem Anteil Apfel und einer leichten Note Ingwer verfeinert. Daraus ergibt sich eine außergewöhnliche Geschmackskomposition. In den Aronia-Feldern und den umliegenden Hecken und Alleen lebt und brütet der seltene Raubwürger.

Zusätzliche Information

Gewicht0.27 kg
Produktgruppe

Biosphärenreservat

Geschützte Art

Geschmack

Hersteller

Rohwarenproduzent

Inhaltsstoffe

Hergestellt aus 68 g Früchten je 100 g. Zutaten: Aronia* (45 %), Rohrweißzucker*, Apfel* (23 %), Geliermittel Pektin, Ingwer* (0,1 %).

100 g enthalten durchschnittlich:
Brennwert669 kJ / 157 kcal
Fett0 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate36 g
davon Zucker35 g
Eiweiß<0,5 g
Salz0,06 g

Geschützte Art

Der Raubwürger

Nördlicher Raubwürger (Lanius excubitor)

Kurzinfo

Der Raubwürger ist überwiegend grau mit deutlichen schwarzen und weißen Gefiederpartien. Erkennungsmerkmal ist die schwarze Augenmaske. Er ist in Mitteleuropa gegenwärtig ein nur noch punktuell verbreiteter Brutvogel.

Monitoring

Im Jahr 2016 konnte ein Raubwürger samt Jungtier auf den Aronia-Flächen vom Betrieb Schöneiche im Spreewald festgestellt werden. Er profitiert von den Wechselbeziehungen der Strukturen auf und an den Anbauflächen, welche ihm Nahrungs- und Bruthabitat bieten.

Schutzmaßnahmen

Es gilt die Qualität der Randstrukturen als Bruthabitat zu erhalten und zu erweitern. Um das Nahrungsangebot des Raubwürgers zu erhöhen, sollen Fahrstreifen und Vorgewende auf den Flächen pflanzenarten- und damit auch blütenreicher werden.

Biosphärenreservat

Der Spreewald ist vielen aufgrund seiner weit verzweigten Kanäle und großen Waldflächen bekannt. Um diese Kulturlandschaft sowie die ökologisch bedeutenden Auen- und Moorgebiete zu schützen, wurde das Gebiet 1990 zum Biosphärenreservat.

Die Bedeutung der Region für die Tier- und Pflanzenwelt zeigt sich auch anhand der enormen Artenvielfalt. Im Biosphärenreservat Spreewald leben zahlreiche seltene Feuchtgebietsarten wie Seeadler, Eisvogl und Biber.